Kreative Auszeit leichtgemacht
Herbstbild mit Aquarellstiften

Herbstbild mit Aquarellstiften

Wasservermalbare Farbstifte machen besonders viel Spaß. Ich verwende Sie gerne unterwegs, da man nicht mit Wasser und Pinsel herumhantieren muss. Du kannst dein Bild wie mit normalen Buntstiften zeichnen. Wenn Du wieder zurück bist, kannst du die Striche verwischen und erhältst ein Bild in Aquarell-Optik.

mit Bleistift vorzeichnen

Die Zeichnung habe ich zunächst grob mit einem Bleistift in HB-Stärke vorgezeichnet.

mit Tusche nachzeichnen

Die Bleistiftstriche habe ich danach mit wasserfester Tusche nachgezogen und die Bleistiftspuren sanft ausradiert. Verwendet habe ich übrigens ein dünneres Aquarellpapier (120g/m²). Es eignet sich, da ich nur wenig Wasser zum verwischen nehmen möchte.

Aquarellstifte Faber Castell

Angemalt habe ich die Zeichnung mit Aquarellstiften von Faber Castell. Diese sind nicht ganz billig, beinhalten aber tolle Farbpigmente und reichen lange aus. Die Stifte verfügen über eine absolut tolle Konsistenz (Spitze ist nicht zu hart und nicht zu weich).

Am Schluss habe ich die Farben mit etwas Wasser sanft vermalt und fertig ist mein Herbstbild.

Herbstbild mit Aquarellstiften
Herbstbild mit Aquarellstiften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.